Menü öffnenschließen
Du bist gerade hier:

Gesell­schafts­gestalter­tum.

Als Ökosystem für Gesellschaftsgestaltertum stehen wir für eine neue unternehmerische Haltung.

Wie lebenswert sich unsere gemeinschaftliche Zukunft gestaltet, hängt maßgeblich davon ab, wie viel Verantwortung jede und jeder Einzelne dafür übernimmt.

Mit unseren Aktivitäten tragen wir einen Teil zu einer gelingenden gesellschaftlichen Zukunft bei, indem wir durch unsere Formate Bewusstsein für das Gesellschaftsgestaltertum fördern und mit unseren Projekten konkrete unternehmerische Perspektiven in dieser Haltung gestalten.

Unternehmertum in positiver Resonanz mit Gesellschaft.

Die Zeiten, in denen die Verantwortung für gesellschaftliche Entwicklungen maßgeblich dem politisch-öffentlichen Sektor überlassen wurde, sind längst vorüber. Wir stellen uns die Frage, welche Rolle ein zukunftsweisendes Unternehmertum in Markt und Gesellschaft einnehmen kann und wie sich unternehmerische Aktivitäten resonanzfähig entfalten können.

­
Unsere Überzeugung ist, dass sich jegliche unternehmerische Vorhaben mehr im Einklang mit gesellschaftlichen Entwicklungen und Bedürfnissen entfalten müssen.
Es geht darum, in einer neuen und bewussten Haltung zu wirtschaften, die zentrale Herausforderungen und Fragestellungen unserer Gesellschaft und unseres Planeten konstruktiv aufgreift. Unternehmer:innen sind als gesellschaftsgestaltende Akteur:innen zu begreifen.

Forschen, Bilden, Gestalten und Vernetzen.

Nur wenige Akteur:innen verfügen über die Fähigkeit, Innovationen wirksam in die gesellschaftliche Lebenspraxis zu integrieren. Unter­nehmertum ist eine davon.

Wir sind davon überzeugt, dass ein gelingendes Unternehmertum in Zukunft nur möglich ist, wenn dieses auf positive Resonanz in der Gesellschaft trifft.

Deshalb arbeiten wir in unterschiedlichen Formaten und Projekten kokreativ mit Organisationen, Orten und Kommunen daran, ihre unternehmerische Resonanz­fähigkeit zu stärken – durch einen klaren gesellschaftlichen Nutzen ihrer Aktivitäten und fruchtbare Beziehungen zum eigenen Umfeld.

Das alles stets im Sinne unseres KU Credos: inter­disziplinär, kokreativ und generationenübergreifend.

Wir entwickeln Forschungs-Formate.

Neues setzt sich nur nachhaltig durch, wenn es seiner Umgebung in der Gesamtsicht nützlich ist und resonanzfähig an bestehende gesellschaftliche Werte anknüpfen kann. Mit unseren Forschungs-Formaten blicken wir auf dieses Gesamtbild und gehen relevanten Themenfeldern auf den Grund, machen Zusammenhänge sichtbar und entdecken die Szenarien, die für möglichst Viele den größten Nutzen bringen.

Wir kuratieren Bildungs-Formate.

Der Mensch ist der Maßstab – ob etwas Neues auf Resonanz stößt und ob aus einer bloßen Möglichkeit tatsächliche Innovation wird, hängt von der Kreativität, dem Willen und der Empathie der Menschen ab. Mit unseren Bildungs-Formaten regen wir Unternehmer:innen dazu an, in einer neuen Haltung resonanzfähige Denk- und Lösungswege zu entdecken und die eigene Kreativität so einzusetzen, dass möglichst Viele davon profitieren.

Wir vergeben Stipendien.

Resonanzfähige Innovationen ins tägliche Leben zu übersetzen, zum Nutzen der Gesellschaft – so begreifen wir ein Unternehmertum der Zukunft. Deshalb regen wir mit unseren Stipendien-Programmen, gemeinsam mit unseren Förder:innen-Partner:innenn, Menschen zu gesellschaftsgestaltendem Unternehmertum an und fördern innovative Ideen mit gesellschaftlichem Nutzen.

Wir gestalten Resonanz-Organisationen.

Die Zukunft unternehmerischer Vorhaben liegt in der Resonanzfähigkeit. Wir unterstützen Organisationen im Rahmen neuer Geschäftsmodelle dabei, gesellschaftliche Impulse konstruktiv aufzunehmen, die eigenen Innovationen wirkungsvoll zu vermitteln und somit beidseitig fruchtbare Beziehungen mit ihrem gesellschaftlichen Umfeld zu gestalten. Resonanz durch Relevanz.

Wir gestalten Resonanz-Orte.

Es braucht mehr physische Orte, an denen aktiv Zukunft gestaltet werden kann. Wir entwickeln ganzheitliche Konzepte für Zukunftsorte, die als Leuchtürme für relevante Themenfelder Identität stiften, neue Gemeinschaften schaffen und ihr lokales Umfeld rege miteinbeziehen. Resonanz durch menschliche Begegnung.

Wir begleiten Resonanz-Kommunen.

Was wäre, wenn sich Kommunen aktiv als Gesellschaftsgestalter:innen begreifen und durch konkrete Aktivitäten Zukunft proaktiv anpacken? Wir begleiten Kommunen auf diesem Weg und entwicklen kokreativ mit allen relevanten Akteur:innen eine resonanzfähige Zukunftsstrategie, die in unternehmerischer Haltung mit konkreten Aktivitäten hinterlegt ist. Resonanz durch Relevanz.

Wir vernetzen im Ökosystem.

Idee und Macher:in, Fragestellung und Lösungsansatz, Unternehmer:in und Talent, Argument und Emotion, Unternehmen und Gesellschaft – was zusammengehört, soll sich auch begegnen können. In und mit unserem Ökosystem entwickeln wir Formate und gestalten Projekte, die Menschen sinnvoll zusammenführen, um gemeinsam Gesellschaft zu gestalten.

Auf der Suche nach weiteren Impulsen?

In regelmäßigen Abständen veröffentlichen wir Impulse zu Themen, die uns aktuell rund um unser Kernanliegen – das Gesellschaftsgestaltertum – beschäftigen. Wir nehmen Stellung zu inhaltlichen Fragestellungen, die uns aktuell umhertreiben oder eröffnen neue Themenfelder, die wir als relevant empfinden.

→ Alles auf einen Blick